Konsequent & Digital -
Gesundheitsmanagement

Kontakt

News 2016

Im Moment überschlagen sich die Fachmedien mit Informationen über die veränderten Rahmenbedingungen bei Gründungen von MVZ und ZMVZ. Während die einen den Berufsstand der Freiberuflichkeit in Gefahr sehen, entdecken andere ihre Chance in dem sich verändernden Markt.

Schnell verbreiten sich Gerüchte über die Entstehung von Ketten durch große Investoren. Die einzelnen Player in der Dentalindustrie wachsen und werden unüberschaubar groß, andere verschwinden ganz.
Diese Unsicherheit spüre ich in vielen Gesprächen mit meinen Kunden. Was ist zu tun?

Egal ob Einzelpraxis, Gemeinschaftspraxis oder Großpraxis – es geht nicht ohne qualitativ hochwertige Zahnmedizin, fachliches Können, gute Organisationsstrukturen, gutes Personal, digitale Technologien, betriebswirtschaftliche Effizienz, ein gutes Marketing und Respekt vor dem Kunden Patient. Der einzelne Zahnarzt wird immer eine sehr wesentliche, wenn nicht die wesentliche Rolle im Unternehmen Zahnarztpraxis sein - egal ob er selbstständig oder im Angestelltenverhältnis tätig ist.

In der Vergangenheit sind bei Zweitpraxen oder anderen ähnlichen Gebilden die Träume des schnellen finanziellen Erfolges relativ schnell geplatzt. Sah die finanzielle Planung noch logisch und erfolgsversprechend aus, so scheiterten die gesteckten Ziele im operativen Geschäft vor Ort. Ist der Zahnarzt in der Einzelpraxis auch der Manager vor Ort, so fehlen genau diese Managementstrukturen oft in der Zweitpraxis o.ä..

Wachstum erfordert immer einen guten Plan, Durchhaltevermögen und ein gutes Management.
Genau in diesem Segment bin ich im Moment tätig und habe viel Freude daran, zusammen mit meinen Kunden Neues auszuprobieren, alles in Frage zu stellen, konsequent und konzentriert zu arbeiten, um gemeinsame Erfolge zu feiern.

Dazu kommen die Aufträge in anderen Ländern, in welchen die Kunden sehnsüchtig auf die deutschen Strukturen schauen, in denen diese als Vorbild dienen. In diesem Jahr kann ich deshalb leider keine neuen Aufträge annehmen und danke allen meinen treuen Kunden für ihr Verständnis.

Ich freue mich jedoch über e-Mail`s und werde mich bemühen, sie schnellstmöglich zu beantworten.

Herzlichst
Ihre
Anke Griebenow